Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Poetenblog? Nicht mehr da!

Wir wollten mal was Neues, was Besseres, auf WordPress: http://wortliebling.com

Substänzchen gefällig?

Veröffentlicht am 9. April 2012 von WORTlieb mARTin in Oden

Ode an die Substanzen

Online-Performance von @WORTlieb
aus 27 wissenschaftlichen Perspektiven
mit 27 substanziellen Hashtags


   2ubstan7  ]

 

#Prolog:
Nüchternheit ist Substanzlosigkeit!*

*'Clean sein' bedeutet:
Keine Einnahme von nichtrezeptpflichtigen #Substanzen.

#Medizin:
„Nüchtern“ bedeutet, nichts essen...

#Pharmazie:
'Ohne Substanzen leben' bedeutet 'ohne Droge rie leben'

#Chemie:
"Clean sein" bedeutet, ohne Feststoffe zu leben.
Also saufen und furzen geht noch.

#Physik:
"Clean sein" bedeutet, ohne Substanz zu leben.
Also völlig ohne Wasser, zum Beispiel.

#Philosophie:
"Clean sein" bedeutet, ohne Substanzen zu leben. 
Also hirn-, geist- & seelenlos.

#Theologie:
"Clean sein" bedeutet, ohne Substanz zu leben.
Also atheistisch & hoffnungslos.

#Mathematik:
'Ohne Substanzen leben' bedeutet 'ohne Zeichen gleichen'

#Judaistik:
"Clean sein"
bedeutet einer von wenigen.

#Geologie:
"Clean sein"
bedeutet Karat.

#Technologie:
"Clean sein"
bedeutet <clean>noscript</clean>

#Sport: 
"Clean sein"
bedeutet 2.Platz.

#Literatur:
'Ohne Substanz leben' bedeutet 'ohne Substantiv schreiben'.

#Therapie:
"Clean sein" bedeutet Tod der Kranken.

#Biologie:
"Clean sein" bedeutet Stärke, nicht Sauberkeit.

#Psychologie:
"Clean sein" bedeutet mehr als bloss Askese.

#Mystik:
"Clean sein" bedeutet befreites Heidentum.

#Paradoxie: 
‚Ohne Substanzen leben‘ bedeutet ‚ohne Akzidenzien leben‘

#Poesie:
"Clean sein"
, um vom Feinstofflichen berauscht zu werden.

#Synästhesie:
"Clean sein"
, um die Sinne zu stillen und die Stille zu sinnen.

#Ästhetik:
"Clean sein", um die eigenen Makel darin spiegeln zu lassen.

#Esoterik:
"Clean sein", um mit ohne Substanz zu leben.

#Wissenschaft:
Fragen Sie doch einmal einen Alchemisten,
was dies bedeutet!
...und keinen Richter 

#Ergo:
‚Ohne Substanzen das Leben
begehen'
ist 'ohne Augen Farben sehen‘*

*Bleiben Sie nicht nur sauber, sondern rein. #interdisziplin

#Epilog:
Nun werfe den zweiten Stein, wer ohne Substanz(en) ist!

Wissenschaft

Substanz ist nach dem lateinischen Wort substantia „das, woraus etwas besteht“. In der Philosophie ist Substanz der Begriff für das selbstständige oder wesentliche Seiende. In der Umgangssprache und in den Naturwissenschaften wird Substanz auch für grundlegende chemische Stoffe verwendet. Aristoteles, der den Begriff Substanz prägte, führte den Namen ousia ein und bezeichnete auch die materia prima als Substanz.

[E-N-D-E]
Karfreitag 2012 /Pessachschabbat 5772

Kommentiere diesen Post

hERZenssACHe 05/21/2013 12:58

Akribisch genaue Auflistung subjektiver Betrachtungen.
Aber: Wo bleibt das Gefühl?

WORTlieb 05/29/2013 17:47



"Das Gefühl", wie Du es nennst, ist keine Wissenschaft. "Es fühlt" sich nur so an...



SadoMaso 06/09/2012 20:27


Ein Sub ist ein untergeordnetes Subjekt.

WORTLIEB MARTIN 06/09/2012 21:13



So wird es sein, Lady Whiphand.



Diogenius 06/08/2012 17:08

Ohne Tanz gäbe es auch keine Substanz. Was ein Sub ist, versteh ich nicht ganz. Sub des Tages? Dann lieber Tanz des Tages.

WORTLIEB MARTIN 06/09/2012 20:21



Das Nicht Ganz an der Waage, das Fast Nicht an der Zunge, das Beinahe Gänzlich auf Messers Schneide, das Kaum Nicht auf dem Grat.



Gedicht veröffentlichen 05/18/2012 09:25


Interessant. Besonders die Ansicht der Wissenschaft. Doch was soll der Richter dort?

WORTLIEB MARTIN 05/24/2012 00:49



Vielen Dank für Lob und Kommentar. Zu Ihrer Frage gebe ich Ihnen folgenden Anhaltspunkt: Der Richter und der Wissenschaftler haben einiges gemeinsam. Anhand von 'Beweisen' urteilen sie.
Ein Alchemist wird Ihnen nicht aufgrund von Beweisen eine Antwort geben, was Wissenschaft ist.



Professor Doc & Doktor Profi 05/05/2012 21:00


Sie haben dies Thema mit viel Substanz und Essenz in voller Effizienz umgesetzt. Das gibt eine Eins+ cum laude!

WORTLIEB MARTIN 05/09/2012 05:34



Ich bin ja schon ein ehrenhalber Professor... Aber Danke trotzdem.