Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Poetenblog? Nicht mehr da!

Wir wollten mal was Neues, was Besseres, auf WordPress: http://wortliebling.com

Wie wahre Irrfahrten beginnen...

Veröffentlicht am 7. September 2012 von Homer ~ von WORTlieb rezitiert in Literatur

92846723.jpg

399px-Odysseus-003Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes,
Welcher so weit geirrt, nach der heiligen Troja Zerstörung,
Vieler Menschen Städte gesehn, und Sitte gelernt hat,
Und auf dem Meere so viel unnennbare Leiden erduldet,
Seine Seele zu retten und seiner Freunde Zurückkunft.
Aber die Freunde rettet’ er nicht, wie eifrig er strebte;
Denn sie bereiteten selbst durch Missetat ihr Verderben:
Toren! welche die Rinder des hohen Sonnenbeherrschers
Schlachteten; der Gott nahm ihnen den Tag der Zurückkunft.
Sage hievon auch uns ein weniges, Tochter Kronions.

    Ạndra moi ẹnnepe, Moụsa, polỵtropon, họs mala pọlla
    plạnchthē, epeị Troiẹ̄s hierọn ptoliẹthron epẹrse:
    pọllōn d'ạnthrōpọ̄n iden ạstea kaị noon ẹgnō,
    pọlla d' ho g' ẹn pontọ̄ pathen ạlgea họn kata thỵmon,
    ạrnymenọs hēn tẹ psychẹ̄n kai nọston hetaịrōn.
    ạll' oud' họ̄s hetaroụs errhỵsato hịemenọs per;
    aụtōn gạr spheterẹ̄sin atạsthaliẹ̄sin olọnto,
    nẹ̄pioi, hoị kata boụs Hyperịonos Ẹ̄elioịo
    ẹ̄sthion; aụtar ho toịsin apheịleto nọstimon hẹ̄mar.
    tọ̄n hamothẹn ge, theạ, thygatẹr Dios, eịpe kai hẹ̄min.

    Ἄνδρα μοι ἔννεπε, Μοῦσα, πολύτροπον, ὃς μάλα πολλὰ
    πλάγχθη, ἐπεὶ Τροίης ἱερὸν πτολίεθρον ἔπερσε·
    πολλῶν δ’ ἀνθρώπων ἴδεν ἄστεα καὶ νόον ἔγνω,
    πολλὰ δ’ ὅ γ’ ἐν πόντῳ πάθεν ἄλγεα ὃν κάτα θυμόν,
    ἀρνύμενος ἥν τε ψυχὴν καὶ νόστον ἑταίρων.
    ἀλλ’ οὔδ΄ ὣς ἑτάρους ἐρρύσατο ἱέμενός περ·
    αὐτῶν γὰρ σφετέρῃσιν ἀτασθαλίῃσιν ὄλοντο,
    νήπιοι, οἳ κατὰ βοῦς Ὑπερίονος Ἠελίοιο
    ἤσθιον· αὐτὰρ ὃ τοῖσιν ἀφείλετο νόστιμον ἦμαρ.
    τῶν ἁμόθεν γε, θεά, θύγατερ Διός, εἶπε καὶ ἡμῖν.

Odysseus' Prolog aus
~Homers Odyssee~


Dies retrospektiv beginnende Meisterwerk ist in jedem Antiquariat zu einem angemeßenen Preis erhältlich. Wenn Sie lieber etwas Neues, aber Schlechtes für Ihr oder des Nachbarns Kind tun möchten, dann könnte Sie dieses "Literaturcomic" von der Odyssee intereßieren...

In diesem Sinne:

Kommentiere diesen Post

Gerold D. aus A.a.d.A. 01/20/2013 16:17


Die Odyssee beginnt tatsächlich mit einer Rückblende?! Wow das wusste ich gar nicht... Vorzüglich, Homer!

WORTlieb 01/28/2013 14:33



... Rückblenden wurden nicht von Tarantino erfunden ...



Blut scheint in Mode zu sein. Danke, Quentin!
— Wortlieb Ling&Haber (@PoetenBlog) 28. Januar 2013




Claudia Sperlich 09/26/2012 20:47


Immer wieder wundervoll.


Ich nehm dies Blog mal eben in meine Linkliste auf!

WORTlieb 10/03/2012 17:12



Vielen herzlichen Dank, ich erstelle zur Zeit ebenfalls eine Linkliste, auf der Sie Platz finden werden (mit der Bitte um Geduld dafür). Liebe Grüsse.